Softwarefehler

oder Anwenderfehler? Das herauszubekommen und gerichtsfest darzustellen, kann ganz schön schwierig sein. Aber hier kann ich Ihnen mit meinen langjährigen Erfahrungen als öffentlich bestellter und vereidigter EDV-Sachverständiger behilflich sein.

Weiterlesen...



Privatgutachten

Privatgutachten für Versicherungen und Unternehmen schaffen Anspruchsgrundlagen für Zivilstreitigkeiten. Gutachten von öffentlich bestellten und vereidigten EDV Sachverständigen garantieren Fachkompetenz und Unabhängigkeit.

Weiterlesen ... 



Gerichtsgutachten

Die entsprechende Bestellung des EDV Sachverständigen Brock erfolgt direkt durch das Gericht (bundesweiter Einsatz) oder durch die zuständige Staatsanwaltschaft. Bei Rechtsstreitigkeiten, bei selbständigen Beweisverfahren oder strafrechtlichen Untersuchungen arbeite ich parteineutral.

Weiterlesen ... 



Kritische Infrastrukturen

Ohne EDV/IT geht heute nichts mehr. Komplexe Geschäftsprozesse erfordern komplexe EDV/IT-Systeme. Hier helfe ich Ihnen bei der Entwicklung eines Informationssicherheits-Management-Systems ("IMS"). So haben Sie relevante Gefahren immer "auf dem Schirm".

Weiterlesen ... 

Verdächtig kurze Links

Der Klick auf einen bösartigen Link könnte quasi Ihr letzte Klick sein: Man stelle sich vor, man installiert ein vermeintliches Firmware-Update für seinen Herzschrittmacher, welches aber in Wahrheit diesen bei der nächstbesten Gelegenheit deaktiviert. Ok, das Beispiel ist vielleicht ein wenig weit hergeholt, aber trotzdem muss man aufpassen (!). Ich habe heute morgen von einem entfernteren Bekannten eine Nachricht mit Link zugeschickt bekommen. Merkwürdig war, dass die Nachricht auf englisch war und vermeintlich zu einem Youtube-Link führte. Der Link kam mir jedoch komisch vor. Aber was kann man in einem solchen Fall tun, wenn man den Link nicht öffnen will?

Mein erster Gedanke war, dass das Konto des Bekannten gehackt worden war. Was würde es also nutzen ihn auf diesem Kanal anzusprechen und danach zu befragen? Genau! Nichts! Um gefahrlos herauszubekommen, wohin ein Link führt gibt es im Internet bestimmte Dienste, die so etwas für einen erledigen. Aus Vertraulichkeitssicht muss man sich natürlich darüber im Klaren sein, dass der Dienstanbieter ab diesem Moment eingeweiht wird, auch wenn z.B. ein öffentlicher Dropbox-Link geteilt würde. Falls es sich also um einen gutartigen Link auf irgendwelche geteilten Familienfest-Bilder handeln würde, dann könnte in dem Fall der Dienstanbieter natürlich mitschauen (und ggfs. auch den Link weiterverbreiten).

Einige Anbieter sind z.B.

http://www.getlinkinfo.com/
http://www.checkshorturl.com/
http://www.unfurl.com/

Der EDV-Sachverständige Brock rät: Bevor Sie also das nächste Mal auf so einen Link klicken, der Ihr letzter Klick sein könnte, checken Sie den Link mit den o.g. Tools vorab. Auf einem anderen Kanal den (vermeintlichen) Link-Absender zu befragen, schadet vielleicht auch nicht.

 


RSS - EDV Sachverständiger Brock aus Bochum (2019)

Der Verwendung von Cookies können Sie hier widersprechen. Wir verwenden allerdings überhaupt keine "Tracking-Cookies". Unsere Webseite verwendet aber "Session-Cookies", um bestimmte Einstellungen (z.B. die Einstellung einer Anzeige-Sprache) zu speichern. Wenn Sie das nicht wünschen, können Sie das in Ihrem Browser deaktivieren.