EDV-Sachverständiger Brock aus Bochum - Wie sicher sind eigentlich öffentliche WLANs? (2019)



Softwarefehler

oder Anwenderfehler? Das herauszubekommen und gerichtsfest darzustellen, kann ganz schön schwierig sein. Aber hier kann ich Ihnen mit meinen langjährigen Erfahrungen als öffentlich bestellter und vereidigter EDV-Sachverständiger behilflich sein.

Weiterlesen...



Privatgutachten

Privatgutachten für Versicherungen und Unternehmen schaffen Anspruchsgrundlagen für Zivilstreitigkeiten. Gutachten von öffentlich bestellten und vereidigten EDV Sachverständigen garantieren Fachkompentenz und Unabhängigkeit.

Weiterlesen ... 



Gerichtsgutachten

Die entsprechende Bestellung des EDV Sachverständigen Brock erfolgt direkt durch das Gericht (bundesweiter Einsatz) oder durch die zuständige Staatsanwaltschaft. Bei Rechtsstreitigkeiten, bei selbständigen Beweisverfahren oder strafrechtlichen Untersuchungen arbeite ich parteineutral.

Weiterlesen ... 



Kritische Infrastrukturen

Ohne EDV/IT geht heute nichts mehr. Komplexe Geschäftsprozesse erfordern komplexe EDV/IT-Systeme. Hier helfe ich Ihnen bei der Entwicklung eines Informationssicherheits-Management-Systems ("IMS"). So haben Sie relavante Gefahren immer "auf dem Schirm".

Weiterlesen ... 

Wie sicher sind eigentlich öffentliche WLANs? (2019)

Freie und öffentlich zugängliche WLANs sind super. Haben Sie schon mal mit einem Elektro-Auto mit einer entladenen Batterie eine Aufladestation gesucht? Dann wissen Sie ja, wie hilfreich ein freies WLAN

mit aufgebrauchtem Datenkontingent ist. Aber: cui bono? Dem WLAN-Betreiber, wenn er Ihnen Ihre Wartezeit mit ein paar Drinks versüssen kann. Ihnen, wenn Sie das Datenkontigent Ihres Mobilfunkvertrages nicht weiter strapazieren müssen. Uns sonst? Die Aufgabe der WLAN Betreiber liegt im angenehmen und einfachen zur-Verfügung-stellen des WLANs. Nicht darin, die beste IT-Sicherheitsumgebung für Sie zu schaffen. In Hotels bestehen die Authentifizierungen oft aus der Zimmernummer und Ihrem Nachnamen. Das ist für einen Hacker keine unüberwindbare Hürde. Von daher sind solche Umgebungen ideale Lebensbedingungen für Datendiebe. Wenn Sie sich in einem öffentlichen WLAN aufhalten, dann kann der WLAN-Betreiber Ihre Kommunikation mitlesen. Möglicherweise können auch andere WLAN-Teilnehmer mitlesen.

Daher sollten Sie zwingend in einem unbekannten WLAN eine VPN-Verbindung in ein sicheres Netz aufbauen. Dann kann der WLAN-Betreiber zwar immer noch mitlesen, jedoch ist die Kommunikation dann verschlüsselt. Sie sollten auch mögliche Firewall-Einstellungen auf Ihren Geräten restriktiv einstellen, damit andere nicht auf Ihre Systeme kommen.

Bei der Nutzung von kommerziellen VPN-Providern ist zu bedenken, dass diese neben Ihrer Benutzungsgebühr möglicherweise Ihre Daten oder Ihr Surfverhalten weiterverkaufen könnten um deren Erträge zu erhöhen. Für solche älle lohnt sich die Einrichtung einer privaten VPN-Einwahl. Das kann heute jede FritzBox.

Der EDV Sachverständige Brock rät: Bleiben Sie misstrauisch!


RSS - EDV Sachverständiger Brock aus Bochum (2019)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Der Verwendung von Cookies kann jederzeit widersprochen werden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen